Hallo liebe Leser,

in der letzten Zeit ist es hier auf der Website etwas ruhiger geworden. Das liegt zum einen daran, dass ich in meiner Schlagzeugschule Grooves And More sehr eingespannt bin und sich zudem auch einige andere Projekte ergeben haben, von denen ich nun etwas berichten möchte.

Recording

14567972_1669489473381473_2788284536865922572_nHier ist gerade viel in Bewegung: First Time in Hell nehmen derzeit ihr Album zusammen mit mir auf. Ich arbeite hier nun mal auf der „anderen Seite der Scheibe“, sprich: Ich fungiere als Recording-Engineer und ein klein wenig auch als „Produzent“, wenn man das denn so nennen möchte.

Darüber hinaus hat sich ein weiteres Recording – Projekt angekündigt: Countercast werden Anfang 2017 bei – und mit mir aufnehmen. Nähere Infos dazu, sobald es „akut“ wird.

YouTube – Kanal

In den letzten Wochen habe ich hier zusammen mit meinem Kollegen David Chebbi richtig „geackert“. Wir haben zusammen eine kleine Videostrecke zum Thema „Schlagzeugspielen für Anfänger“ produziert, die nun häppchenweise veröffentlicht wird. Hier mal das erste Video:

Mittelfristig werde ich mehr Zeit in den Grooves And More – YouTube Kanal investieren. Wenn ihr also noch keine Abonnenten seid: Traut euch. Garantiert Jugendfrei und keine Katzenvideos!

Sozial-Projekt

Mit meinem geschätzten Kollegen Jens Ludwig habe ich nun schon 3 mal im Rahmen des „Dobeq-Return Projektes“ zusammen gearbeitet und in dieser Woche startet ein neues Projekt:

Schulmüde jugendliche werden im Rahmen von unterschiedlichen Maßnahmen wieder an den Alltag herangeführt und motiviert. Mein Kolleg und ich erarbeiten mit den Teilnehmern Fähigkeiten am Instrument und einfache Songs, welche zum Abschluss des Projektes wieder in einem professionellem Tonstudio aufgenommen und auf einer kleinen Veranstaltung auch aufgeführt werden.

Fortbildung

Zu guter letzt noch ein bisschen „Freizeit-Spaß“. In der nächsten Woche darf ich an einer Fortbildung teilnehmen, die sich über die gesamte Woche verteilt. Dozenten sind u.a. Benny Greb und Jost Nickel! Da freue  ich mich schon fast ein ganzes Jahr drauf!

Ihr seht schon: Langeweile sieht anders aus;)

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Zeit und und sage bis ganz bald,

Dustin